Wandern mit dem TSV

    



32. Internationale Wanderung 2018

Pdf zum vergrößern / Download





Jahresbericht Wanderabteilung 2017

Sportliche Aktivität und Aktionen für das Gemeinwohl in der Gemeinde bestimmten die Aktionen der Wanderabteilung im Jahr 2017.

So besuchten die Wanderer viele IVV Veranstaltungen bei anderen Vereinen in ganz Deutschland. Somit konnten wir quasi als Rückbesuch an unserer eigenen Veranstaltung im April 2017 über 1.000 Wanderfreunde aus dem In- und Ausland begrüßen.

An dieser Stelle möchte ich mich als Organisator nochmals recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für den reibungslosen Ablauf und das Engagement bedanken, nicht zuletzt auch bei den vielen Nichtvereinsmitgliedern. Ich hoffe, dass für die Veranstaltung im Jahr 2018 am 21.und 22. April alle ihre Zusage zur Hilfe einhalten und mit gleichem Engagement die Veranstaltung unterstützen werden. Wir sollten hier neben dem großen finanziellen Gewinn für den TSV nicht die touristische Wirkung für unseren Ort und die Region übersehen, hatten wir doch im Vorfeld die Veranstaltung mit über 10.000 Flyern bundesweit beworben.

Auch die Einbindung einiger örtlicher Gewerbetreibender (Wein und Glaskunst) sowie der Tourismus GmbH Wörrstadt zeigte Wirkung bei den Gästen. Die Werbung wird für 2018 in gleicher Wiese erfolgen.

Die Installation der von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Hundekottütenspender, die Pflege des Wanderweges "Rund um den Wiesbach", Installation von gespendeten Bänken und der Aufbau des Tisches auf dem Geiersberg waren weitere Aktionen im Wanderjahr 2017 und erforderten viel Zeit und finanziellen Einsatz.

Die Federweißerwanderung erbrachte durch die Verlagerung auf Samstag nicht den erhofften finanziellen Erfolg, wird jedoch schon aus Tradition auch 2018 durchgeführt werden.

Unser neues Angebot, das Seniorenwandern, konnte im Oktober bereits sein einjähriges Bestehen feiern, ein erfolgreiches Angebot mit wöchentlich 15 - 20 Wanderern.

Die Organisatoren hatten sich zum Jubiläum mit dem Pflanzen von über 1.000 Frühlingszwiebeln am Tor zum Geiersberg mit Einbindung der Vorschulkinder des Jahrganges 2018 eine besondere Aktion ausgedacht, die den Gemeinschaftsgedanken fördern sollte und über Jahre im Frühjahr an dieses Ereignis erinnern wird. Ein Erfolg, der weitere Aktionen folgen lässt.



Als Verantwortlicher für den Bereich Wandern wünsche ich an dieser Stelle allen Kranken gute Genesung und den Vereinsmitgliedern und Mitbürgern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

Erich Arnold

↑ nach oben